Unterwassershooting mit Mantas - Unterwassermodel Katrin Gray (Felton) mit Mantarochen

Unterwassershooting mit Mantas

Ein Unterwassershooting mit Mantas ist etwas ganz Besonderes. Mantarochen sind nicht nur elegant, sondern mit 5-9 m Länge auch die Größten Rochen. Im Gegensatz zu vielen anderen Rochenarten besitzen sie keinen Giftstachel. Dementsprechend sind Mantarochen auch bei Tauchern und Schnorchlern sehr beliebt. Ein Unterwassershooting mit Mantas ist für viele Unterwassermodels und Unterwasserfotografen weit oben auf der „Wunschliste“. Katrin Gray alias „Mermaid Week“ arbeitet seit vielen Jahren als Unterwassermodel und Meerjungfrau. Im September 2019 hatten sie und ihr Mann, der Unterwasserfotograf Mermaid Week, das Vergnügen ein Unterwassershooting mit Mantas zu organisieren.

 

Zum Unterwassershooting auf die Malediven

Die Malediven bieten eine traumhafte Location für Unterwassershootings mit Models. Nicht nur das glasklare Wasser, sondern auch die warme Wassertemperatur machen es für Model und Fotografen angenehm. Darüber hinaus sind die Malediven für ihre Vielfalt an Meeresbewohnern berühmt. Neben Mantarochen können hier auch oft Walhaie, Schildkröten, Delfine und Riffhaie beobachtet werden. Dementsprechend planten Mermaid Kat und Ian Gray ein Unterwassershooting in den Malediven.

Unterwassershooting mit Mantas - Unterwasser Model Fotografie (Katrin Felton)

 

Unterwasser-Model-Reise ins Paradies

Bei der „Mermaid Week“ konnten unter anderem erfahrene und unerfahrene Meerjungfrauen und Unterwassermodels teilnehmen. Während der Woche auf dem luxuriösem „Scuba Spa“ stand Mermaid Kat den Teilnehmern stets zur Seite. In den Workshopeinheiten erlernten die Teilnehmer unter anderem Apnoetechniken, das Schwimmen in Mermaid Week und das Unterwassermodeln. Anschließend wurden die Models bei Zahlreichen Unterwassershootings abgelichtet.

Unterwasser Model Fotografie - Unterwassershooting mit Mantas (Katrin Felton)

 

Unterwassershooting mit Mantas

Das Unterwasserfotoshooting mit Mantarochen stellte die Fotografen und Models vor gewisse Schwierigkeiten. Der Hanifaru Bay ist ein Meeresschutzgebiet, das durch strenge Auflagen geschützt wird. Nur eine kleine Anzahl von Besuchern darf pro Tag in das Marinereservat, um dessen Schutz zu gewährleisten. Die Bucht dient unter anderem als Futterstelle für Mantarochen und andere Meeresbewohner. Viel Plankton im Wasser, welches als Nahrungsmittel für Mantas dient, schränkte die Sichtverhältnisse beim Unterwassershooting stark ein. Darüber hinaus ist das tiefe Abtauchen in dieser bucht verboten. Somit durfte Mermaid Kat beim Unterwassershooting mit Mantas nur flach abtauchen. Auch wenn unter anderen Bedingungen mehr Unterwasserfotos entstanden wären, war dieses Unterwassershooting mit Mantas das Highlight der Reise.

 

 

Mach mit!

Wenn auch du Lust hast einmal an einem Unterwassermodelshooting teilzunehmen, mach doch einfach mit 🙂 Mermaid Kat bietet Unterwasser Modelling Kurse in Deutschland an. Darüber hinaus, kannst du sie auch zu einer Mermaid Week begleiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.