Fragen und Antworten mit einer Meerjungfrau

F: Wann hast du mit Mermaiding angefangen?

A: Ich habe im Mai 2012 mit dem Meerjungfrauenschwimmen angefangen. Meine ersten beiden Events waren der „Bliss Beach Ball“ in Phuket und die „Clean Ocean Campaign“ in Pattaya, Thailand. Der Bliss Beach Ball war eine Charity Veranstaltung um Spenden für die „Phuket has been good to us“ Foundation zu sammeln. Für die Clean Ocean Campaign bin ich im Haifischbecken von „Underwater World“ geschwommen um auf die Meeresverschmutzung aufmerksam zu machen.

F: Woher hast du deine Meerjungfrauenflossen?

A: Alle meine Meerjungfrauenflossen sind vom Mermaid Kat Shop. Ich benutze deren Stoffflossen zum Trainieren und Unterrichten. Die Silikonflossen benutze ich für Fotoshootings und öffentliche Auftritte.

F: Wie lange kannst du deine Luft anhalten?

A: Ich kann meine Luft etwas über 3 ½ Minuten anhalten, während ich unter Wasser als Meerjungfrau posiere und performe. Hier findest du ein Video von einem Apnoe-Wettkampf an dem ich vor ein paar Jahren enmal teilgenommen habe.

F: Kann ich selbst auch zur Meerjungfrau werden?

A: Natürlich! Sobald du sicher schwimmen kannst bist du bereit. Komm zu meiner Meerjungfraunschule oder hole dir deine eigene Meerjungfrauenflosse im Mermaid Kat Shop.

F: Wo ist deine Meerjungfrauenschule?

A: Die Mermaid Kat Academy hat Standpunkte in Deutschland und Australien. Wir unterrichten regelmäßiges Meerjungfrauenschwimmen in Hildesheim, Hannover, Göttingen und sogar im Harz.

Meerjungfrau schwimmt in Thailand
Meerjungfrauen bei Veranstaltungen zum Umweltschutz
Katrin Gray ist echte Meerjungfrau
Mermaid Kat für asiatisches Kreuzfahrtschiff
Meerjungfrau und Hai

F: Wie kannst du deine Augen unter Wasser aufhalten?

A: Die Augen unter Waser aufzuhalten ist reine Trainingssache. Als echte Meerjungfrau musst du dich einfach daran gewöhnen, dass es etwas brennt und du nicht klar sehen kannst.

F: Wie vermeidest du es, dass Wasser in deine Nase kommt?

A: Als Meerjungfrau lässt es sich nicht vermeiden, dass du Wasser in deine Nase und Nebenhöhlen bekommst. Es ist zwar nicht sehr angenehm, aber man muss einfach lernen sich daran zu gewöhnen. Letztlich ist es ja nur Wasser.

F: Wie viel wiegt ein Meerjungfrauenschwanz?

A: Ein Meerjungfrauenschwanz aus Stoff wiegt etwa 1-2 kg. Eine Meerjungfrauenflosse aus Silikon wiegt zwischen 8 und 16 kg.

F: Machst du Meerjungfrauenshows in Aquarien?

A: Ich bin eine absolute Tierliebhaberin und daher unterstütze ich keine Einrichtungen, die Tiere gefangen halten sowie Zoos oder Aquarien. Ich besuche Tiere lieber in ihrer natürlichen Umgebung als hinter Gittern oder Glas. Von daher mache ich grundsätzliche keine Meerjungfrauenshows in Aquarien. Ausnahmen mache ich nur in seltenen Fällen, wenn es sich um ein bestimmtes Event/Projekt handelt, dass sich um das Thema Tier- und/oder Umweltschutz handelt.

F: Verkaufst du Meerjungfrauenflossen?

A: Ja, im Mermaid Kat Shop kannst du Stoffflossen und Flossen aus Silikon erwerben.

Hast du noch Fragen?

Mermaid Kat und ihr professionelles Meerjungfrauenteam sind buchbar für:
• TV und Film
• Shootings an Land
• Unterwassershootings
• Veranstaltungen
• VIP Events
• Messen
• Unterwassershows
• Geburtstagsfeiern
• Umeltprojekte
• Unterwasserstunts
• Werbekampagnen
• Und vieles mehr
Email:info@mermaidkat.com
Um fort zu fahren, wähle bitte das Auto aus

Bitte beachten:

Magie verschmilzt mit Realität. Mermaid Kat und ihr Meerjungfrauenteam performen in hochwertigen und realistisch aussehenden Meerjungfrauenflossen aus Silikon. Somit werden Ihre Gäste noch lange über Ihre Veranstaltung sprechen.

Als Tier- und Umweltschützerin stellt Kat keine Meerjungfrauen für Jobs zur Verfügung, die in irgendeiner Weise das Gefangenhalten, Verletzen oder Töten von Tieren oder das Schädigen unserer Umwelt unterstützen oder bewerben. Shows in Aquarien, Zoos o. ä. sind nur möglich, wenn diese einen bestimmten Zweck zum Tier- oder Umweltschutz unterstützen.

Für Preisangebote schicken Sie uns bitte eine Email mit einer genauen Jobbeschreibung. Details wie der Ort des Jobs, Wasserbedingungen und –Temperatur, Risiken, Reisezeit, Anzahl der Meerjungfrauen u. ä. nehmen Einfluss auf die Gesamtkosten. Reisekosten und Unterkunft muss vom Kunden übernommen werden. Für Charities, Schulveranstaltungen, Umwelt- und Tierschutzkampagnen o. ä.  kommt ggf. ein Discount in Frage.